Seit 2013 bin ich full time als Fotografin tätig und spezialisiert in Image making und habe damit eine zweite Karriere angefangen. Vor dieser Zeit habe ich neben meiner Arbeit an der Akademie in Den Haag (Gemak) studiert, wo ich auch mein eigenes Atelier hatte. Ich habe mich dort in die chinesische Malerei spezialisiert und habe als Porträtmaler gearbeitet. Ich bin im Art Center Rotterdam (CBK) als Künstler registriert und arbeite im Bereich (Stadt- ) Porträts, Sozialdokumentation und Kunstfotografie. Als Fotografin bin ich Autodidakt. Meine Spezialität: konstruierte Wirklichkeiten. Die Kamera nur ein Werkzeug um die Emotion zu erfassen. Die Technik ist für mich von sekundärer Bedeutung. Die Phase hinter dem Bildschirm ist mir genau so wichtig. In den letzten Jahren habe ich mich fotografisch mit den sozialen Problemen der Stadt kritisch beschäftigt und zwar in verschiedene Projekten. Ich versuche mit meinen Bildern diese Probleme in Sicht zu bekommen.


Training
1996-2006 Academie Werkplaats voor Beeldende Kunsten, Den Haag 1993-1996 Stichting Open ateliers, Rotterdam 1970-1975 Frederik Muller Academie (Informationsmanagement)

 

Ausstellungen und Awards
2021 Buitenexpo "Coolsingel", Rotterdam
2020 Saforo (1e)
2020 "Creatief realisme", Kunstgalerie Berkel
2018 "Fotofestival aan de Maas", Deliplein Rotterdam

2017 "World press photo, You and I", Grote kerk Zwolle
2017 "de Hef", Galerie Wind, Rotterdam (2e Prijs)
2016 "de Kracht van Rotterdam", Rotterdam (1e Prijs)
2014 "Twilight", Fotofestival aan de Maas, Rotterdam
2013 "Bezinning en harmonie", DJOJ Rotterdam (solo)
2013 "Kunst en boek", Openbare bibliotheek Rotterdam (solo)
2012 "Podium voor passie", Gemeentehuis Lekkerkerk (solo)
2012 "Vier de schoonheid", Museumnacht Rotterdam
2009 Boesner galerie, Amsterdam
2006 "475 jarig jubileum" Raad van State, Den Haag (solo)
2000 "Portretten met een knipoog", Galerie Fascino Rotterdam (solo)
1999 "Zomersalon", Haagse kunstkring
1998 GEMAK, Den Haag

 

Film (PerspectieVideo)

 

 

 

Donizettilaan 25 3055 SG ROTTERDAM info@monicavankleef.nl +31 (0)648608448

Copyright © Monica van Kleef | Privacyverklaring |

Volg mij op Facebook en Instagram  

 

 
Malerei:

1997-2011 Porträts mit Humor
Gemalte Porträts. Bewusst wird mit den Proportionen und Perspektiven gespielt  ohne eine Karikatur entstehen zu lassen. 
Aber Vorsicht, hinter dieser scheinbaren Freude steckt mehr!

2005-2009 Asien Kunst 
Chinesische klassische Tuschemalereien und moderne "chinesische" Gemälde mit Acrylfarbe. Die alten chinesischen Regeln für die 
Perspektive werden respektiert.

Fotografie:

2012-2015 "Stilleben" 
Klassische Stillleben und Landschaften in der Atmosphäre von Gemälden des 
17. Jahrhunderts und modernen minimalistischen Stilleben, in denene es um Komposition und Licht handelt.

 
2014- "Project A13-A16" 
Luftverschmutzung, Überschwemmungen und der geplante Bau einer Autobahn durch den Lage Bergse wald in Rotterdam und die Folgen für Mensch und Natur. Das Ministerium für Verkehr 
und öffentliche Arbeiten hat Rotterdamer Profifotografen gebeten, diese Veränderungen in ihrer eigenen charakteristischen Weise aufzuzeichnen.
 
2014- "Groeten uit Rotterdam" (übersetzt: Grüßen aus Rotterdam)
Was bewegt die Leute in Rotterdam, was freut sie, regt sie auf? Es sind ganz normale Menschen, ältere Generationen, 
Ehrenambliche, Immigranten, junge Unternehmer, Künstler usw. Ich lasse sie auf fotografische Weise über ihre Stadt erzählen,
indem ich ihre Statements hinzufüge. Die "Postkarten" sind aufgehängt worden als Mobile um die Bewegung der Stadt aus zu
drücken.

2015- "De dynamische stad" (übersetzt: Die dynamische Stadt) 
Collagen oder Mehrfachbelichtungen, um die Dynamik der Stadt zu erfassen. Die Leute in der Stadt, Gebäude, Verkehr .....

2016 "De Kracht van Rotterdam" (übersetzt: „die Kraft von Rotterdam“)
Nicht die Highlights Rotterdams, sondern die Menschen und ihr Leben im Stadtteil Delfshaven werden in den Mittelpunkt gestellt.
Ich habe einen Award für dieses Projekt in 2016 gewonnen und eine drei Monate lange Ausstellung im Aussenbereich in der Innen 
Stadt Rotterdams.

2017- "StadsGezichten met baard" (übersetzt: “Bart Männer”)
Ich montiere mit Photoshop spezielle Hintergründe, die ich dazu aussuche, hinter dem Porträt. 
Foto und Hintergrund verstärken sich gegenseitig. Warum Männer mit Bart?? Das hat alles mit der Hafe zu tun. Dieses Projekt, 
an dem ich noch arbeite, wird resultieren in einer Expo auf dem Fotofestival an der Maas, anfang Mai 2018. 

2018 "Die Wassernimfen"

2